-----------------------------------------

Unterrichtszeiten:

 

Mo, Di, Do & Fr                   9:00-18:00

Sa alle 14 Tage                  9:00-18:00

Mi &  So                           geschlossen

-----------------------------------------

 

 

Termine 2019

 

23.+24.3. Working Equitation Trail-Kurs mit A. Wehofschitz

Mai Mini-Kurs

Mai Basis-Kurs

30.5. Gelassenheitstraining

Juli Mini-Kurs

Juli Basis-Kurs

4.+11.8. Vorbereitungskurs SP

15.8. Sonderprüfung

14.+15.9. Polo-Einsteigerkurs

 

Infos siehe Termine oder unter Angebot

Reitunterricht

Reitschulordnung
Reitschulordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.2 KB
Anmeldung zum Reitunterricht
Anmeldung zum Unterricht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 159.3 KB
1. Trimester 2018/2019
1.Trimester 2018_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB
2. Trimester 2018/2019
2. Trimester 2018_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.1 KB

Longeunterricht

(ab 6 Jahre)

 

Der Longeunterricht findet als Einzelunterricht statt. In der Reitstunde werden Grundtechniken (richtiger-ausbalancierter Sitz, Zügelführung, Hilfengebung,….) erlernt. Der Longeunterricht dient als Vorbereitung für das freie Reiten ohne Longe. Sobald der Reiter in der Lage ist, Tempo und Richtung zu bestimmen, erfolgt der Wechsel in die Gruppenstunde

Für fortgeschrittene Reiter kann der Longenunterricht zur Korrektur des Sitzes dienen

 

 

Warum wir den SPORT erst ab 6 Jahre anbieten können Sie

unter dem Menüpunkt

Wissenswertes

nachlesen.

Gruppenstunde

 

 

Die Pferde/Ponys werden von den Reitern geputzt gesattelt und gezäumt.

Im Gruppenunterricht liegt das Augenmerk auf das Erlernen......

 

o   der Hufschlagfiguren,

o   Übergänge reiten (Schritt/Trab/Galopp)

o   Galopp wird einzeln geritten

o   Sitzkorrektur

o   Geschicklichkeit

o   Vorbereitung für großes Hufeisen, Reiterpass, Reiternadel & Dressurlizenz

 

Cavalettistunde

 

Erlernen des "leichten Sitzes"
Erste Erfahrungen mit einzelnen kleinen Sprüngen
Wie reite ich einen Sprung richtig an?


Vorbereitung auf die Springstunde

Geeignet für Reiter, die ihre Pferde in den 3 Grundgangarten weitgehend kontrollieren können.

 

 

 

Ausritte (ab 14 Jahre)

 

Ausschließlich für geübte Reiter Voraussetzung: Reiterpass